Jugendhilfe St. Hermann-Josef

Die Jugendhilfe St. Hermann-Josef bietet jungen Menschen einen jugendgemäßen Lebensraum in unseren Wohngruppen sowie Unterstützung durch das Team des ambulanten Bereichs und der Tagesgruppe. In St. Hermann-Josef bieten wir rund 40 Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen differenzierte und individuelle Betreuungsangebote im Rahmen der Hilfen zur Erziehung.

"Wir sind OFFEN für die Besonderheiten aller Kinder, Jugendlichen und Mitarbeiter*in unserer Einrichtung und möchten diese Seiten aktiv nutzen, um das LEBEN in unserer Einrichtung bunt und lebendig zu gestalten"

- Kirsten Gerads, stellvertretende Einrichtungsleitung St. Hermann-Josef

Tagesgruppen

Das Angebot der Tagesgruppe richtet sich an Familien, die Hilfe, Beratung und Entlastung in einer schwierigen familiären Situation benötigen. Es werden in erster Linie Grundschulkinder betreut, die aufgrund von Verhaltens- oder Lernproblemen in ihrer…

Intensivgruppen St. Hermann-Josef, Bonn

Unsere Intensivgruppen sind konzipiert für junge Menschen, die in ihrer aktuellen Lebnsphase eine enge Betreuung und Begeleitung benötigen.

Ambulante Hilfen St. Hermann Josef Bonn

Flexibel und auf die aktuelle Situation ausgerichtet unterstützen die Fachkräfte aus dem ambulanten Bereich Kinder, Jugendliche und Familien bei der Bewältigung von Problemlagen und der Erarbeitung von Perspektiven.

Regelgruppe St. Hermann-Joseph, Bonn

In unseren Regelgruppen leben junge Menschen, die aus unterschiedlichen Gründen nicht (mehr) zuhause bleiben können oder die sich Unterstützung bei der Veränderung ihrer jetzigen Lebenssituation wünschen.

Unsere beiden Häuser liegen auf einem Grundstück im Bonner Norden, im Stadtteil Auerberg, und sind gut an den öffentlichen Nahverkehr angebunden. Im Umfeld sind vielfältige Einkaufs- und Freizeitmöglichkeiten vorhanden. Die Jugendlichen leben bei uns in Einzelzimmern oder Apartments.

Hier finden Sie uns: Kölnstr. 315, 53117 Bonn

St. Hermann-Josef bedeutet für mich über sich hinauszuwachsen

- Jugendliche aus St. Hermann-Josef

Heimstatt e.V. ist für mich ein Verein mit langer Tradition, aber ohne Stillstand

- Udo Koenig, Teamleitung Regelgruppe

Unsere Arbeit ist geprägt von klaren Strukturen und gegenseitiger Wertschätzung und Akzeptanz.
Die Kinder, Jugendlichen und jungen Erwachsenen, die zu uns kommen, waren in der Regel in ihrem bisherigen Umfeld nicht ausreichend gegen negative Stressoren geschützt. Es ist uns daher besonders wichtig:

  • Dass sie sich in der Einrichtung sicher fühlen können
  • Die Wohngruppe einen Schon- und Schutzraum darstellt
  • Den Jugendlichen Sicherheit zu geben
  • Verlässliche Beziehungen anzubieten

Der pädagogische Alltag wird so gestaltet, dass Kinder und Jugendliche aktiv teilhaben und mitgestalten können. Feste Rituale und Transparenz bilden haltgebende Strukturen. Gemeinsames Kochen, Ferienfreizeiten und ergänzende freizeitpädagogische Angebote gehören bei uns dazu. Lebensfreude und Humor kommen dabei auf keinen Fall zu kurz. Unser Außengelände ist ein beliebter Treffpunkt für Freizeitaktivitäten.