Regelgruppe "Juwe"

In unserer Regelgruppe leben junge Menschen, die aus unterschiedlichen Gründen nicht (mehr) zuhause bleiben können und sich Unterstützung bei der Veränderung ihrer jetzigen Lebenssituation wünschen.  Eine Verselbständigung durch ein zunehmendes Maß an Selbstorganisation der Jugendlichen ist dabei immer im Fokus, sodass der Umzug in eine eigene Wohnung oder auch die konfliktarme Rückführung in eine Herkunftsfamilie gelingen kann.

 

Die Regelgruppe ist ein alltags- und lebensweltorientiertes Angebot im Rahmen der Hilfen zur Erziehung und richtet sich an Jugendliche und junge Erwachsene. In der koedukativen Gruppe leben 9 Bewohner*innen mit dem Ziel der Verselbständigung. Die Bewohner*innen verpflegen sich gruppenbezogen im Zusammenwirken mit den pädagogischen Fachkräften.

Alter: 15-21 Jahre

Plätze: 9

St. Sebastian Jugendhilfe, Königswinter

Dieses Angebot orientiert sich vom Betreuungsschlüssel an der Regelgruppe der Einrichtung. In der Zweier-Wohngruppe leben die jungen Menschen mit dem Ziel der Verselbständigung. Das Gruppengefüge ist weniger eng als auf der Regelgruppe. Es bietet den Bewohner*innen dadurch eine bessere Möglichkeit, sich in Überforderungssituationen zurückzuziehen, trotzdem kann ein Lernen im Miteinander noch stattfinden. Die Einbindung in die Regelgruppe kann ganz individuell gestaltet werden. Dazu gehören z.B. die Teilnahme an Mahlzeiten, Gruppenabenden, Gesprächen und Freizeitaktivitäten.

Alter: ab 16 Jahren

Plätze: 2

St. Sebastian Jugendhilfe, Königswinter

St. Sebastian, Königswinter

© B. Frommann, D. Eggersmann, Heimstatt Bonn e.V.

Dietmar Eggersmann
Teamleitung JUWE

 

juwe@heimstatt-bonn.de