Neuigkeiten

In den Sommerferien 2019 finden wieder zahlreichen Ferienfreizeiten der Jugendwohneinrichtungen statt. Insgesamt 46 Jugendliche fahren mit 12 Betreuerinnen und Betreuern an verschiedene Ferienziele. Die meisten Ziele liegen an der Küste in Holland und an der deutschen Nord- und Ostseeküste. Aber auch Limburg in Südholland ist ein Ziel. So warten zum Beispiel Zaamslag, Wolphaartsdijk, Nieuwesteel und Warnemünde auf unsere Jugendlichen.

Hinzu kommen bei einigen Gruppen Tagesausflüge unterschiedlicher Art hinzu:

Luxemburg, Koblenz, Maastricht, Ausflug ans Meer nach Holland, Wanderungen im Siebengebirge, Sommerrodelbahn, Tierparkbesuche und Freizeitbäder.

 

 Nordseekueste Foto

Unsere Ferienfreizeit im Sauerland

Am Dienstag, den 16.04.2019, ging es für die Regelgruppe auf einen dreitägigen Ausflug nach Meggen (Lennestadt) ins Sauerland.

Mit fünf Jugendlichen und zwei Betreuerinnen war die uns mitgegebenen Aufgaben Spaß haben, einfach mal abschalten und die Zeit im Wald in einer Hütte genießen.

Damit fing der erste Tag auch schon an.

Als Gruppe haben wir unsere Hütte erkundigt und eingerichtet; wir hatten eine alte aber dennoch schöne Hütte.

02.jpg

Es gab jeweils ein 6er Zimmer für die Jungen und für die Mädchen.

Als wir unsere Umgebung ein wenig kennen gelernt hatten, ging es auch schon ins Dorf zum Einkaufen und um sich ein bisschen umzugucken; dabei haben wir 11 1/2km hinter uns gebracht.

Zum Abend hin haben wir immer alle schön gemeinsam gegrillt und anschließend gab es noch ein Beisammensitzen am Lagerfeuer mit Stockbrot und Marshmellows.

Dabei haben wir viel mit einander gequatscht und weil das alles noch nicht gereicht hat, haben wir uns am späten Abend noch zusammengesetzt um UNO zu spielen.

Hier wurde immer viel gelacht.

Am Ende des Tages hieß es dann „Gute Nacht und bis morgen“.

Mittwoch, den 17.04.2019, ging es schon früh zum Frühstückstisch. Dort wurde gemeinsam gegessen und anschließend stand unsere große Wanderrunde bevor.

03.JPG

04.JPG

05.JPG

Hier haben wir am Ende des Tages viel gesehen und waren nach 20km alle froh wieder in der schönen Hütte zu sein.

06.jpg

Während der Ausruhzeit haben sich einige kurz schlafen gelegt um für unser Abendprogramm fit zu sein.

Was auch geklappt hat, denn das gemeinsame Abendessen stand wieder bevor. Hier wurde wieder fleißig gegrillt und es wurden Salate vorbereitet.

Zwischendurch haben wir, bis es zum Lagerfeuer ging, immer mal wieder unser Lieblingsspiel gespielt: eine Mischung aus Fußball und Volleyball.

07.JPG

08.jpg

Das gemeinsame Lagerfeuer am späten Abend war immer was Schönes um nochmal in Ruhe beisammen zu sitzen und über den Tag zu sprechen bis es wie am Vortag wieder zum UNO spielen kam.

Bei diesem Spiel war das Lachen mit der Gruppe gar nicht weg zu stecken.

Am Ende haben die Jugendlichen noch gemeinsam einen Film geguckt und dann ging es auch schon schlafen weil es am Donnerstag, den 18.04.2019, schon früh mit Sack und Pack losging.

Aber bevor wir zurück in die Gruppe gefahren sind haben wir uns noch eine kleine Auslaufrunde zugetraut.

Hier ging es für uns an den Biggesee, um einen Teil herum und an schönen Plätzen die Sonne genießen und ein paar Bilder knipsen.

Mit 6 km war unser Ausflug dann leider schon zu Ende.

10.JPG

 

Jetzt hieß es ab ins Auto und zurück.

Es waren sehr schöne und erholsame Tage mal abseits von anderen Dingen.

Am 26. November 2018 fand für sechs neue Mitarbeiter/innen der Heimstatt e. V. Bonn eine Rundfahrt durch die Einrichtungen statt.

Zweimal im Jahr erhalten die neuen Mitarbeiter/innen auf dieser Rundfahrt umfassende Informationen über die Aufgabenbereiche und die Einrichtungen und Dienste der Heimstatt e. V. Bonn.

 

Am 5.11.2018 stellte sich die Heimstatt e. V. Bonn als Arbeitgeber bei der Praxismesse der TH Köln, Fachbereich soziale Arbeit vor. In unseren fünf Einrichtungen haben wir reges Interesse Absolventen der TH Köln und anderer Hochschulen in unseren Arbeitsfeldern neu einzustellen.

Unsere Arbeitsbereich im Bereich der Jugendhilfe sind Erziehungshilfen, Offene Jugendarbeit und Jugendsozialarbeit.

Am 7. Mai 2018 fand für neue Mitarbeiter/innen eine Rundfahrt durch die verschiedenen Einrichtungen der Heimstatt e. V. Bonn statt.

Spendenkonto

 

Sparkasse Köln Bonn
IBAN: DE16370501981930345523
SWIFT-BIC: COLSDE33