Respekt Coaches

Das Projekt "Respekt Coaches" richtet sich an alle Schüler*innen im Alter von 12 bis 27 Jahren an ausgewählten Kooperationsschulen in Bonn. Ziel dabei ist es, Kinder und Jugendliche in ihrer Selbstwirksamkeit zu fördern, ihre Ressourcen in den Blick zu nehmen und auf diese Art und Weise ihre Widerstandsfähigkeit zu stärken und ihnen gleichzeitig die Werte einer demokratischen und offenen Gesellschaft zu vermitteln. Insbesondere das Verständnis unterschiedlicher Weltanschauungen und Lebensweisen und der Schutz vor radikalen Haltungen gewinnen zunehmend einen größeren Stellenwert in pädagogischen Arbeitsfeldern und der Öffentlichkeit, weshalb sich die Bundesregierung dazu entschlossen hat, die Präventionsarbeit bundesweit im primären Sektor weiter auszubauen. Die Heimstatt in Bonn ist einer dieser Standorte und hat es sich zur Aufgabe gemacht, gemeinsam mit den Schulen und externen Akteuren aus dem Umkreis passgenaue Konzepte für die jeweiligen Bildungseinrichtungen mit deren spezifischen Bedürfnissen zu entwickeln.

Mehr Infos über das Bundesprogramm gibt es unter: https://www.lass-uns-reden.de/